eatworks | Eatworks ist ein Ernährungs-Blog mit vielen leckeren Rezepten, zahlreichen Tipps und Erfahrungen aus der Praxis zu einer ausgewogenen Ernährung.
Heike Nagel, Karlsruhe, KA, Ernährungsberatung, Ernaehrungsberatung
19843
home,page,page-id-19843,page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,select-theme-ver-2.3,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive

Du interessierst dich für Ernährung? Du bist unsicher, welche Infos für dich stimmen und wie dein Weg zu einer gesunden Ernährung aussieht?

Gesund ernährt und rundum versorgt

So funktioniert´s

Eatworks ist ein Ernährungs-Blog mit vielen leckeren Rezepten, zahlreichen Tipps und Erfahrungen aus der Praxis zu einer ausgewogenen Ernährung. Wenn du Fragen hast, melde dich! Gerne vereinbare ich auch Termine für individuelle Beratungen.

DAS PLUS von eatworks sind viele Hintergrundinfos zu Nährstoffen, auch zu jedem Rezept.

  • Blog sortieren:
  • Alle
  • Allgemein
  • Erlebnisse
  • Gewinnspiel
  • Nährstoffe
  • Rezepte
  • Tipps
  • Wasser
Sonne Vitamin D

Vitamin D, das Sonnen-Hormon

Wie gut bist du mit Vitamin D versorgt?

 

Hast dus gewusst? Vitamin D trägt zwar das Vitamin im Namen, gehört genau betrachtet jedoch zu den Hormonen, denn es ist eine Hormonvorstufe, die die Bildung deiner Hormone steuert. Vitamin D spielt eine entscheidende Rolle in der feinen Balance des Zusammenspiels von Östrogen, Gestagen, Cortison und Testosteron, … und ist deshalb so wichtig für uns. Sind die Hormone durcheinander, spielt unser Stoffwechsel verrückt. Lies hier mehr über das Sonnen-Hormon und wie du dich gut damit versorgen kannst.

Weiterlesen

Kartoffel-Kastanien-Brot

Glutenfreies Kartoffel-Kastanienbrot mit Hefe

Das Rezept für dieses Brot habe ich  spontan zusammen gewürfelt, weil ich noch gekochte Kartoffeln vom Vorabend übrig hatte. Und es ist so lecker geworden. Luftig und saftig.

 

Kastanienmehl gibt es von Bauckhof. Es schmeckt süßlich und lässt sich wunderbar verarbeiten. Zusammen mit den Kartoffeln und passenden Gewürzen entsteht daraus ein herrlich frisches Brot, das direkt aus dem Ofen besonders gut schmeckt. Probier dazu diese einfache Schoko-Cashew-Creme.

Weiterlesen

IMG_1489 2

Rhabarberkuchen mit Johannisbeergelee

Das Rezept für diesen süß-sauren Kuchen stammt aus meiner Kindheit. Eine super Alternative zum klassischen Baiser-Rhabarberkuchen, die vor allem auch vegan gelingt.

 

Rhabarber hat Saison. Mit dieser Rührkuchenkreation kommt er dir ganz schnell und einfach auf den Teller. Die Kombination mit Johannisbeergelee führt zu einem unvergleichlich, süß-sauren Geschmackserlebnis. Probiere es gleich aus.

Weiterlesen

  • IMG_1210
  • IMG_1211
  • IMG_1209
  • IMG_1212
  • FullSizeRender

Schoko-Brownie-Schnitten mit Bananenfüllung

Ohne Backen, ohne Mehl und zuckerfrei findest du hier (d)ein neues Lieblings-Brownie-Rezept ohne Reue!!!

 

Greif zu: Mandeln und Nüsse, süße Datteln, reife Bananen und Kakao sind die Zutaten für diese herrliche Nascherei. Verbunden mit Kokosöl und dekoriert mit feinen Kokosraspeln schmecken die schokoladigen Schnitten – am besten gut gekühlt – einfach großartig, ohne die sonstigen Effekte von Süßigkeiten.

Weiterlesen

Veggie-Chili on fire

Veggie-Chili on fire

Die Basis ist Räuchertofu. Gewusst wie, bekommst du tolle Röstaromen an den Tofu. Für unverwechselbaren Chili-Geschmack.

 

Inspiriert ist das Rezept von Attila Hildmanns Chili. Als Pionier der veganen Küche hat er es einfach drauf. An der ein und anderen Stelle habe ich aufgrund meiner Erfahrungen abgewandelt. Du kannst das Chili natürlich ganz einfach ent“veganisieren“. Die Variablen sind Rinderhack und Schmand anstatt Tofu und Soja-Joghurt. Alles eine Frage der Einstellung. Über Geschmack lässt sich sowieso nicht streiten.

Weiterlesen

Rote-Beete-Pesto

Rote-Beete-Pesto

Ein Gedicht in Pink.

 

Das Rote-Beete-Pesto ist schnell gemacht und schmeckt selbst Kindern sehr gut. Mit Farfalle (Schleifchen-Nudeln) geht dieses leckere Mittagessen bei den Mädels einer Freundin glatt als „Hello Kitty Nudeln“ durch. Achtung: absolute Lieblingsessen-Gefahr.

Weiterlesen

Chia-Pudding mit Himbeer-Topping

Chia-Pudding aus Cashewmilch mit Himbeer-Topping

Chia-Samen versorgen dich mit hochwertigem Eiweiß und stecken voller wertvoller Vitamine und Mineralstoffe.

 

In Verbindung mit Flüssigkeit quellen Chia-Samen wunderbar auf, was sie zur optimalen Grundlage für diesen leckeren Nachtisch macht. Die Cashewmilch ist schnell selbst gemacht. Ebenso das fruchtige Himbeer-Topping.

Weiterlesen

Spaghettikuerbis

Spaghettikürbis aus dem Ofen

Olivenöl, Knoblauch, Kräuter, ein gutes Salz und Pfeffer. Mehr brauchst du nicht für diesen nicht alltäglichen Kürbisgenuss.

 

Der Spaghettikürbis wird ganz einfach im Ofen gebacken. Er macht sich quasi nebenher und von alleine. Und die „Spaghetti“ sind ohne Aufwand gleich inklusive.

Weiterlesen